Exchange Such-Index prüfen / rebuild

Bei einem Kunden konnte eine Shared Mailbox nicht mehr durchsucht werden (Exchange 2013, Outlook 2013). Ursache war ein korrupter ContentIndex auf dem Exchange Server.

Dies kann wie folgt geprüft werden:

Get-MailboxDatabaseCopyStatus -Server SERVERNAME | fl name,*index*

Bei den betroffenen DB’s wurde folgendes ausgegeben:

Name : Mailbox Database XXX\SERVERNAME
ContentIndexState : FailedAndSuspended
ContentIndexErrorMessage : The content index is corrupted.
ContentIndexErrorCode : 19

Der Index kann wie folgt neu aufgebaut werden:

Stop-Service MSExchangeFastSearch
Stop-Service HostControllerService

Verzeichnis mit der Endung „.Single“ im Datastore der DB löschen oder umbenennen

Start-Service MSExchangeFastSearch
Start-Service HostControllerService

Nun wird der Index neu erstellt. Dies kann je nach Grösse der DB sehr lange dauern. Mit dem obigen Befehl kann der aktuelle Status überprüft werden.

ContentIndexState : Failed
ContentIndexErrorMessage : The Microsoft Exchange Search Host Controller Service is not running on server
 SERVERNAME.
ContentIndexErrorCode : 15

Schlussendlich sollte das wie folgt aussehen:

ContentIndexState : Healthy

Zu diesem Thema noch ein interessanter Technet-Blog-Link:

https://blogs.technet.microsoft.com/outlooking/2014/04/28/understanding-search-scopes-in-microsoft-outlook/

Das ganze Prozedere ist hier beschrieben.

Advertisements